Pflege Ihrer Pflanzgefäße im Winter

durch Ida Andersen auf December 05, 2023

Stellen Sie sicher, dass es Ihren Pflanzen und Pflanzgefäßen während der Wintersaison gut geht, sowohl drinnen als auch draußen.



Pflanzen in Innenräumen

Im Winter wachsen Pflanzen aufgrund reduzierter Sonnenintensität und weniger Tageslicht langsamer. Folglich benötigen sie wesentlich weniger Wasser. Zum Beispiel kann sich der Wasserbedarf einer Pflanze, die im Sommer monatlich 3 Liter Wasser benötigt, im Winter auf etwa ein Drittel reduzieren. Um optimale Bedingungen zu gewährleisten, reicht es, wenn Sie den Wasserbehälter etwa alle sechs Wochen auffüllen.

Achten Sie darauf, dass die Pflanzen nicht übermäßig feucht werden; lassen Sie die Erde vor dem nächsten Gießen austrocknen. Wenn sich auf der Erde durch überschüssige Feuchtigkeit Schimmel bildet, dann entfernen Sie die betroffene Schicht, fügen Sie frische Erde hinzu und lassen Sie die Pflanze einige Tage trocknen. Falls Sie auch im Winter ein schnelleres Pflanzenwachstum wünschen - z.B. bei Kräutern - dann könnten Sie die Installation von LED-Lampen in Betracht ziehen.



Pflanzen im Außenbereich

Für den Erhalt von immergrünen Pflanzen im Freien sollten Sie diese im Winter nur minimal gießen und sich eher auf den Regen verlassen, um die Wasserbehälter aufzufüllen. Überprüfen Sie regelmäßig den verbleibenden Wasserstand im Behälter und leeren Sie gegebenenfalls die Behälter bei längerem Frost, um den Wasserbehälter vor Frostschäden zu schützen.

Schwarzer Pflanzkübel mit grünen und pinken Heidepflanzen

GrowON Black Ash passt perfekt zu grünen und rosaroten Heide- und Erika-Pflanzen und macht das ganze Jahr über eine gute Figur.

Wenn Sie geeignete Pflanzen draußen überwintern möchten, dann sollten Sie diese wind- und wettergeschützt platzieren.



Pflege von Outdoor-Pflanzgefäßen aus Holz

Holz altert im Laufe der Zeit aufgrund von Umweltbedingungen. Pflanzgefäße aus Holz eignen sich gut für winterliche Bedingungen und trotzen Frost und Schnee. Wasser und Wind führen in der Regel dazu, dass das Holz grau wird, während Sonnenlicht seine Farbe aufhellen kann.

SQUARELY-Produkte werden mit natürlichen Ölen behandelt, die das Holz versiegeln und die Farbe im Laufe der Zeit erhalten. Um die natürliche Farbe zu bewahren, tragen Sie das Öl einmal oder zweimal während der Saison auf. Wenn Sie den Verwitterungsprozess verlangsamen möchten, stellen Sie die Pflanzgefäße bei strengen Winterbedingungen an einen geschützten Ort.

Zusätzlich sollten Sie bei kaltem Wetter und Frost überschüssiges Wasser aus den Behältern entfernen.

Pflege von Pflanzgefäßen im Winter

SQUARELY-Pflanzgefäße sind aus Hartholz gefertigt und können somit in jedem Frühjahr problemlos aufgefrischt werden. Wenn Sie gerne vergrautes Holz mögen, dann können Sie die Pflanzgefäße so belassen, wie sie sind. Sie halten den verschiedenen Wetterbedingungen auch ohne Behandlung stand.

Der Sommer steht vor der Tür und freuen wir uns nicht alle, dass die Umgebung...

Stellen Sie sicher, dass es Ihren Pflanzen und Pflanzgefäßen während der Wintersaison gut geht, sowohl...

Weihnachten ist das Fest der Herzen, und mit der Weihnachtszeit einher gehen Geschenke, Weihnachtsessen, Weihnachtsbäume,...

ZURÜCK NACH OBEN